Mund abputzen, weitermachen!

Aktualisiert: 12. Nov 2018

HSG Lohfelden/Vollmarshausen – Herren II 23:29 (12:19)

Am Sonntag, den 04.11., trat die HSG FuWo II bei der HSG Lohfelden/Vollmarshausen an. Unsere HSG ging als klarer Favorit in das Spiel, brauchte aber zunächst fünf Minuten um sich auf die doppelte Manndeckung, die Lohfelden von der ersten Minute an aufbot, einzustellen. Zwischen der fünften und 15. Spielminute nutzte die Zweite den Platz in der Offensive durch variable Angriffsaktionen und schnelles Umschalten und ließ hinten kaum etwas anbrennen. Das Resultat war ein 9:1- Lauf, den Joshua Fischer in der 15. Minute zum 4:11 abschloss. Mit dem 7- Tore Polster im Rücken lehnte sich die Zweite etwas zu weit zurück und agierte vor allem defensiv nicht mit der gewohnten Konsequenz. Lohfelden steckte nie auf, war aber auf die Defensivfehler unserer HSG angewiesen, um dem Tor von Stefan Schäfer gefährlich werden zu können. Bis zur Halbzeit blieb der Abstand konstant und es ging mit 12:19 in die Kabine.

Im zweiten Durchgang erspielte sich die Zweite, trotz weiterhin mäßiger Defensivleistung, bis zur 45. Minute eine 9-Tore Führung (18:27). Was dann passierte, fällt schwer zu beschreiben: 13 Minuten voller technischer Fehler und Fehlwürfe und ohne einen einzigen eigenen Treffer. Da kann man jetzt viel dran analysieren, man aber auch sagen, das passiert uns nicht häufiger als einmal pro Saison. Zweiteres tun wir. Lohfelden kam in dieser Phase noch einmal auf 23:27 heran, bevor Lax Morch und Yanneck Nehls zum Endstand von 23:29 trafen.

Die Zweite bedankt sich für die gute und heitere Stimmung auf den Rängen. Als nächstes haben wir am 11.11. um 16 Uhr die HSG Baunatal II zu Gast an der Eichhecke. Alle hin da!


Tor: Stefan Schäfer, Maximilian Döring

Feld: Joshua Fischer (9/5), Lennart Henne (4), Lars Pietz (3), Daniel Müller (2), Yanneck Nehls (2), Mike Nagelschmitt (2), Manuel Müller (2), Lukas Buchenau (2), Maximilian Lorch (1), Frederik Braun (1), Finn Brinner (1), Moritz Brandt




Bericht: Bruno Gerner

Fotos: Helene Leick & Jan R Grebe

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bigpoints in Zwehren – Fischer überragend

HSG Zwehren/Kassel – HSG FuWo 25:33 (12:17) Zwar belegt die zweite Herrenmannschaft der HSG Fuldatal/Wolfsanger aktuell einen Platz im Tabellenmittelfeld, doch der Vorsprung auf den möglichen Abstiegs

Überzeugend aber unbelohnt

HSG FuWo - SHG Hofgeismar/Grebenstein 31:35 (15:19) Am Samstag den 29.02. traf die HSG FuWo zuhause auf den derzeitigen Tabellenführer SHG Hofgeismar/Grebenstein. Im Hinspiel zeichnete sich eine Parti

Doppeltes Spiel, halbe Punkte

HSG FuWo - HSG Ahnatal/Calden 30:27 (15:18) / 27:31 (15:18) Eine „englische Woche“ stellt im Amateurhandball ohnehin schon eine Ausnahme dar, doch wenn zwei Mannschaften innerhalb von vier Tagen zweim

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon