Gelungener Saisonauftakt durch starke Kampfleistung

SVH Kassel – HSG FuWo 34:37 (15:17)

Im ersten Spiel der neuen Saison ging es vergangenen Samstagabend gegen den SVH Kassel. Jedem war im Voraus klar dass es kein leichtes Spiel werden würde und da es sich um das erste Pflichtspiel nach etwa 20 Monaten handelte war die gesamte Mannschaft dementsprechend motiviert.

Zu Spielbeginn gelang es uns allerdings nicht, dies auch aufs Spielfeld zu bringen, sodass der Gastgeber zur 7. Minute bereits mit 7:2 Toren in Führung lag. Statt in alte Muster zu verfallen konnte man sich aber wieder fangen und folgende Aufholjagd konnte auch nicht durch eine doppelte Unterzahl aufgehalten werden, sodass wir durch starke Abwehr- und Torhüterleistung zur 24. Minute den 5-Tore-Rückstand in eine 3-Tore-Führung (11:14) umwandeln konnten. Im Angriff lief es jetzt auch besser und vor allem das Spiel über die Außen kam häufig zu erfolgreichen Abschlüssen, wodurch man verdient mit 15:17 in die Pause ging.

Nach Wiederanpfiff konnten wir die Führung bis zur 48. Minute auf bis zu 6 Tore ausbauen, bis es den Gastgebern durch schludrige Abschlüsse unsererseits nochmal gelang auf 2 Tore ranzukommen, jedoch konnten wir uns schnell wieder fangen und die Führung durch teils sehenswerte Abschlüsse souverän über die Zeit bringen.

Feld: Nagelschmitt (4), Brinner (7), D. Müller (6), M. Müller, Middeke (5), Beekhuis (5), Hoffmann (1), Klute (1), Rdifi, Henne (6), Buchenau, Kaldyk

Tor: Geislers, Arend

Bericht: Nils Arend

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HSG FuWo - SVH Kassel 19:32 (9:16) Zum Auftakt der neuen Saison kündigte sich ein Topspiel in Fuldatal an. Die Zweit- und Drittplatzierten der BOL-Gruppe II der letzten Saison trafen vergangenen Samst

HSC Zierenberg - HSG FuWo 23:29 (12:15) Für die zweite Herrenmannschaft der HSG Fuldatal/Wolfsanger galt es vergangenen Sonntag, die gute Leistung aus dem Spiel gegen die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen zu be

HSG Reinhardswald – HSG FuWo 29:25 (12:8) Nachdem das letzte Spiel gegen Heiligenrode abgesagt wurde und das erste Spiel gegen den SVH Kassel verlegt wurde traf die zweite Herren nach 5 Wochen Spielpa