Eigene Fehler verhindern Punktgewinn

Aktualisiert: 27. Feb 2019

TG Wehlheiden - Herren II 35:27 (15:12)

Am Samstagabend schlug die Zweite bei der TG Wehlheiden auf. Wir starteten mit einigen technischen Fehlern in die Partie, die Wehlheiden, wie über die gesamte Spieldauer, konsequent bestrafte. Durch gutes Druckspiel und Tiefe im Angriff schafften wir es zunächst trotzdem den Anschluss zu halten (6:6, 11.Min/ 9:8, 18. Min). Gegen Ende der ersten Halbzeit setzte sich zunächst Wehlheiden ab, wieder begünstigt durch technische Fehler und Fehlwürfe unsererseits (14:9/ 25.Min). Nach einer Auszeit fanden wir wieder zu mehr Sicherheit und gewannen in der Deckung wichtige Bälle, die wir in Tempogegenstöße ummünzen konnten. Mit dem Pausenpfiff gelang uns der Treffer zum 15:12.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte der eigentlich gesundheitlich angeschlagene Daniel Müller direkt mit einem Treffer in welche Richtung es gehen sollte. Hinten hielt der eingewechselte Maximilian Döring einige zum Teil freie Bälle in Serie und so konnten wir uns bis zur 45. Minute auf ein 21:20 herankämpfen. In Unterzahl und durch wieder auftretende technische Fehler und Fehlwürfe in Serie verloren wir den Kontakt und Wehlheiden konnte sich innerhalb von drei Minuten auf 25:20 absetzen. Wir fighteten weiter, kamen aber nur noch einmal auf drei Tore heran. Wehlheiden machte auch in der Schlussphase so gut wie keine einfachen Fehler, wir schon.

So siegte am Ende die TGW mit 35:27. Betrachtet man den Spielverlauf fiel der Wehlheider Sieg ein wenig zu hoch aus, war aber nichtsdestotrotz verdient.

Als nächstes empfängt die zweite Herrenmannschaft der HSG Fuldatal/Wolfsanger vor heimischer Kulisse an der Eichhecke die HSG Reinhardswald zur gewohnten Anwurfzeit um 16 Uhr.

Die Mannschaft bedankt sich für das große Zuschauerinteresse und die Unterstützung der Fans!

Tor: Stefan Schäfer, Maximilian Döring

Feld: Joshua Fischer (8/6), Lennart Henne (4), Daniel Müller (3), Bruno Gerner (3), Lukas Buchenau (3), Lars Pietz (2), Yanneck Nehls (2), Moritz Brandt (1), Frederik Braun (1), Mike Nagelschmitt, Manuel Müller, Tim Roesler



Fotos: Helene Leick & Jan R Grebe

Bericht: Bruno Gerner

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bigpoints in Zwehren – Fischer überragend

HSG Zwehren/Kassel – HSG FuWo 25:33 (12:17) Zwar belegt die zweite Herrenmannschaft der HSG Fuldatal/Wolfsanger aktuell einen Platz im Tabellenmittelfeld, doch der Vorsprung auf den möglichen Abstiegs

Überzeugend aber unbelohnt

HSG FuWo - SHG Hofgeismar/Grebenstein 31:35 (15:19) Am Samstag den 29.02. traf die HSG FuWo zuhause auf den derzeitigen Tabellenführer SHG Hofgeismar/Grebenstein. Im Hinspiel zeichnete sich eine Parti

Doppeltes Spiel, halbe Punkte

HSG FuWo - HSG Ahnatal/Calden 30:27 (15:18) / 27:31 (15:18) Eine „englische Woche“ stellt im Amateurhandball ohnehin schon eine Ausnahme dar, doch wenn zwei Mannschaften innerhalb von vier Tagen zweim

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon