Anschluss nicht gefunden

Aktualisiert: 5. Feb 2019

Herren II - GSV Eintracht Baunatal II 26:27 (12:17)


Am Samstag, den 26.01., hatte die HSG FuWo II das erste Spiel des Jahres 2019 gegen die GSV Eintracht Baunatal II. Nach einer Reihe verlorener Spiele wollte sich die HSG FuWo endlich wieder Punkte ergattern.


In den ersten Minuten gab es keine Mannschaft, die sich absetzen konnte, weil beide Mannschaften immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr gefunden hatten. Nach dem Spielstand 5:5 hatte jedoch der GSV Eintracht Baunatal den Spielverlauf für sich gewonnen, welches auf vermehrte Fehlwürfe zurückzuführen ist. Somit ging der GSV Eintracht Baunatal mit einem 7:5 in Führung. In der 12 Minute kam es dann auch noch zu einer roten Karte für Lars Pietz der HSG FuWo und dadurch auch noch zu einer doppelten Unterzahl. Deswegen baute der GSV Eintracht Baunatal seine Führung immer mehr aus und ging mit einem Spielstand von 17:12 in die Halbzeit.


In der zweiten Halbzeit hatte die HSG FuWo Selbstvertrauen getankt und lief Tempo nach Tempo. Durch Stefans Schäfers gute lange Pässe und einer ordentliche Abwehr holten die Mannschaft von Sascha Amend zügig den Spielstand auf. Die HSG FuWo glich mit einem 20:20 aus, aber dort endete die Aufholjagt nicht. Erst mit dem 20:22 schaffte es der GSV Eintracht Baunatal die HSG FuWo zu stoppen und holte die Tordifferenz wieder auf. Nun kam es wieder zu einem Torwechsel beider Mannschaften, doch die GSV Eintracht Baunatal blieb immer mit einem Tor vorne. In der letzten Minute hatte die HSG FuWo den Ball bei einem Spielstand von 26:26 und somit das Spiel in der Hand, doch sie verloren den Ball es kommt zu einem Konter des GSV Eintracht Baunatal, welcher eine 27:26-Gästeführung zur Folge hatte. Danach kam es noch zu einem Angriff der HSG FuWo, doch der Angriff wurde gestoppt und der Schlusspfiff ertönte.


Als nächstes Spiel der HSG FuWo II steht die TG Wehlheiden I an, die sich am Samstag, den 02.02 um 18:30 Uhr, in der Königstorsporthalle in Kassel gegenüber stehen werden.


Tor: Maximilian Döring, Stefan Schäfer

Feld: Lars Pietz (2), Joshua Fischer (11/6), Yanneck Nehls , Max Lorch , Lukas Buchenau (3), Mike Nagelschmitt, Frederik Braun, Lennart Henne (3), Manuel Müller (1), Moritz Brandt, Daniel Müller (2), Bruno Gerner (4/3)



Bericht: Manuel Müller

Fotos: Helene Leick & Jan R Grebe

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bigpoints in Zwehren – Fischer überragend

HSG Zwehren/Kassel – HSG FuWo 25:33 (12:17) Zwar belegt die zweite Herrenmannschaft der HSG Fuldatal/Wolfsanger aktuell einen Platz im Tabellenmittelfeld, doch der Vorsprung auf den möglichen Abstiegs

Überzeugend aber unbelohnt

HSG FuWo - SHG Hofgeismar/Grebenstein 31:35 (15:19) Am Samstag den 29.02. traf die HSG FuWo zuhause auf den derzeitigen Tabellenführer SHG Hofgeismar/Grebenstein. Im Hinspiel zeichnete sich eine Parti

Doppeltes Spiel, halbe Punkte

HSG FuWo - HSG Ahnatal/Calden 30:27 (15:18) / 27:31 (15:18) Eine „englische Woche“ stellt im Amateurhandball ohnehin schon eine Ausnahme dar, doch wenn zwei Mannschaften innerhalb von vier Tagen zweim

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon