Niederlage trotz starkem Spiel

HSG Wildungen/Friedr./Bergh. II – HSG FuWo 26:22 (15:12)

Am Samstag, 01.02.2020, waren wir auswärts zu Gast bei den Damen des HSG Wildungen/Friedr./Bergh. II. Nachdem wir im letzten Spiel schon starke spielerische Leistungen verbuchen konnten, dennoch nicht zum Sieg kamen, wurde der große Wille und Kampfgeist bei allen geweckt, dieses Spiel zu unserem zu machen.

Als Tabellenletzter traten wir nicht als Favorit aufs Feld, doch genau das wollten wir als Vorteil nutzen.

Wir starteten motiviert in das Spiel und zeigten von Anfang an eine aggressive und stabile Teamleistung. Dennoch gelang es der Heimmannschaft ihre Führung auf 6:2 aufzubauen.

Mit Kampf- und Teamgeist und einer sehr starken Leistung unserer Torhüterin Jenny Schäfer, konnten wir spielerisch aufholen und erlangten in der 21 Spielminute durch einen verwandelten 7-Meter unsere erste Führung mit 8:9.

Mit einem Spielstand von 15:12 gingen wir in die Halbzeitpause.

Gestärkt und konzentriert starteten wir die zweite Halbzeit. Mit einer starken Abwehr und gezielteren Abschlüssen im Angriff wollten wir uns wieder herankämpfen.

Dennoch fiel es uns schwer, leichte Aktionen durch unsere Abwehr zu unterbinden und technische Fehler unsererseits führten zu einfachen Toren durch Tempogegenstöße der HSG Wildungen/Friedr./Bergh. II. Somit setzte sich die Heimmannschaft auf 21:14 ab.

In den letzten 10 Spielminuten gelang es uns noch einmal, durch schnelles taktisches Spiel Tore zu erzielen und uns zu einem Endstand von 26:22 heranzukämpfen.

Trotz der vergangenen Spiele in der Rückrunde, zeigte gerade dieses Spiel wieder, dass wir uns nicht aufgegeben haben und dass Handballspielen unglaublich viel Spaß machen kann, wenn man an sich glaubt und kämpft.

Mit noch mehr Siegeslust und Motivation blicken wir auf unser kommendes Spiel am Sonntag, 09.02.2020, und freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

Tor:​​ J. Schäfer, N. Sandrock

Feld:​ C. Leister, H. Dreyer (2/1), L. Rudolph (5), D. Brückmann, N. Bering (6), C. Stettin (5/2), H. Koch (1), S. Efinger (2), A. Sauerland, A. Dornemann (1)

Bericht:​ Hannah Dreyer

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trotz dezimiertem Kader ein gutes Spiel

HSG Zwehren/Kassel - HSG FuWo 22:15 (13:9) Am vergangen Samstag führte uns der Weg zum Tabellensiebten der HSG Zwehren/Kassel. Aufgrund von Krankheit und Verletzung reiste die Damen I der HSG Fu/Wo mi

Nervenaufreibendes Kellerduell

HSG FuWo - HSG Ederbergland 21:25 (14:16) Am Sonntag, den 01.03.2020, empfingen wir die Damen der HSG Ederbergland in heimischer Halle.

Endlich ein Punkt

HSG Hofgeismar/Grebenstein - HSG FuWo 21:21 (13:11) Die Damen der HSG FuWO fuhr Samstagnachmittag hoch motiviert nach Grebenstein, um das letzte Saisonspiel nur als einzigen Ausrutscher der Rückrunde

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon