Manche Spiele gewinnt man in der Abwehr

Damen I - HSG Ederbergland 17:14 (7:5)


Sonntagmittag trat die Damen I nicht nur ihr letztes Heimspiel der Saison, sondern auch das letzte Spiel mit den Trainern Yanneck und Bruno an. Die Mannschaft war hoch motiviert den beiden zum Abschied ein gutes Spiel und einen Sieg zu schenken. Auch die beiden waren optimistisch und appelliert daran, von Anfang an mit voller Power ins Spiel zu gehen. Dies gelang halbwegs gut und die Fuldatalerinnen konnten sich mit 3:1 absetzen. Durch eine kompakte und agile Abwehrleistung konnte die Führung weiter gehalten werden. Leider blieben vorne auch in diesem Spiel einige Torchancen liegen. Besonders ärgerlich war die schlechte 7-Meter-Quote. Mit einem Halbzeitstand von 7:5 ging man motiviert und siegeswillig in die Kabine. Da die ersten 10-15 Minute der zweiten Halbzeit oft ein Einbruch für die Mannschaft hießen, war es nun wichtig die gute Leistung weiter beizubehalten und nicht einzuknicken. Leider gelang dies nicht so gut wie erhofft und die Damen aus Ederbergland glichen nach 4 Minuten mit 7:7 aus. Durch das Umsetzen der eingeübten Spielzüge wurde die Führung aber wieder zurückgeholt und weiter ausgebaut. Auch die 7-Meter wurden nun erfolgreich verwandelt. Die Anweisung von Seiten der Trainer, die Rückraumspielerinnen in Szene zu setzen, funktionierte gut. Auch die Abwehr agierte weiter aggressiv und kompakt als Einheit. Die gut aufgelegten Torhüterinnen halfen ebenso Toranzahl der Gegnerinnen gering zu halten. Zum Ende belohnten sich die Fuldataler Damen und ihre Trainer mit einem hart erarbeiteten Sieg von 17:14 und 2 Punkten.


Fazit: In diesem Spiel hat sich wieder gezeigt, dass unsere Stärke in der Abwehr liegt und daran weiter festgehalten werden soll. Die Torabschlüsse hingegen müssen noch ausgebaut werden. Das Wichtigste ist und bleibt jedoch, als Einheit aufzutreten und mit Spaß gemeinsam Handball zu spielen.

Das nächste und letzte Saisonspiel findet am Samstag, den 04.05.2019 um 16:00 Uhr bei den Gastgeberinnen vom SVH Kassel in der Sporthalle Harleshausen statt. Die Mannschaft freut sich mit zahlreichen Zuschauer die Saison zu beenden.


Aufstellung:

Tor: J. Schäfer, R. Klaatz

Feld: C. Leister (1), J. Schmidt, J. Taylor (3), L. Rudolph (2), D. Brückmann, N. Bering (3), V. Pott (1), C. Stettin (6), J. Kurz, A. Sauerland (1), A. Dornemann

Trainer: Y. Nehls, B. Gerner


Bericht: A. Sauerland

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trotz dezimiertem Kader ein gutes Spiel

HSG Zwehren/Kassel - HSG FuWo 22:15 (13:9) Am vergangen Samstag führte uns der Weg zum Tabellensiebten der HSG Zwehren/Kassel. Aufgrund von Krankheit und Verletzung reiste die Damen I der HSG Fu/Wo mi

Nervenaufreibendes Kellerduell

HSG FuWo - HSG Ederbergland 21:25 (14:16) Am Sonntag, den 01.03.2020, empfingen wir die Damen der HSG Ederbergland in heimischer Halle.

Endlich ein Punkt

HSG Hofgeismar/Grebenstein - HSG FuWo 21:21 (13:11) Die Damen der HSG FuWO fuhr Samstagnachmittag hoch motiviert nach Grebenstein, um das letzte Saisonspiel nur als einzigen Ausrutscher der Rückrunde

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon