Klarer Sieg in Halbzeit 3

Herren III - TV Külte 17:28 (6:15)


Im letzten Saisonspiel empfingen wir mit voller Besatzung die Külter Männer. Diese schielten mit einem Auge nach Heiligenrode, da sie bei eigenem Sieg und Ausrutscher von Heiligenrode noch Meister werden konnten. Für uns ging es darum mit einem Zähler noch Platz 9 zu erreichen.

Doch der Gast zog uns bereits in den ersten 10 Minuten den Zahn und ließ keine Missverständnisse daran aufkommen, wer heute als Sieger den Platz verlassen würde. So standen einem Tor von Johannes Arend 7 Külter Treffer entgegen. Viel zu passiv ließen wir den Gegner durch die Lücken in unserem Abwehrverbund spazieren, während wir im Angriff nicht genug in die Nahtstellen stießen. Auch ein frühes Team-Timeout brachte keine Wende. Zu groß war die Motivation in Kültes Team und so endete die erste Halbzeit mit 6:15.

Ein guter Start in Hälfte 2 mit Toren von Nassim Sahnoun und Daniel Seeger zum 9:16 ließ kurzzeitig Hoffnung aufkommen, das Ergebnis erträglicher gestalten zu können. Ein erneuter 1:7 Lauf des Gastes folgte jedoch. Spätestens beim 12:26 in der 49. Minute war die berühmte Messe gelesen. Ein wenig Schönheitskorrektur konnten wir in den letzten Spielminuten noch betreiben. So endete unser letztes Saisonspiel mit 17:28 und dem vorletzten Tabellenplatz - punktgleich mit 3 weiteren Teams.

Insgesamt wäre mit ein bisschen mehr Glück durchaus Platz 8 möglich gewesen. Einige Partien gingen sehr unglücklich und knapp verloren. Gegen den Dritten spielte wir Unentschieden und gegen den Vierten konnten wir sogar gewinnen. Am Ende gab vor allem die Auswärtsschwäche den entscheidenden Ausschlag.

Verabschieden wird unser Team nun Marvin Haas, den es nach einem halben Jahr in eine andere Stadt zieht. Eine Handballpause wird Torhüter David Illgen einlegen. Daneben beendete unser langjähriger Mittelmann und Kreativzentrale Christian Kanold seine Karriere. Unser Coach Jan-Thies Langmann wird ab kommender Saison Co-Trainer der Zweiten. Somit stehen einige Veränderungen an. Nach dem Spiel ließen wir es bei der Saisonabschlussfeier zusammen mit den anderen FuWo-Teams noch einmal gehörig krachen. Klarer Sieg in Halbzeit 3 also.

Wir bedanken uns bei allen Fans, die unsere Spiele eifrig verfolgten und den Spielern, die uns nun verlassen. Alles Gute für die Zukunft!


Tor: N. Arend, D. Illgen, T. Hubenthal

Feld: N. Sahnoun 4, S. Heinemann 3, S. Brunnert 2, J. Langmann 2, D. Seeger 2, J. Arend 1, J. Hochapfel 1, J. Richter 1, P. Rösch 1, M. Haas, C. Kanold


Bericht: Michael Ballay

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tag des Handballs 2019

Es geht wieder los, die Saison 2019/2020 startet! Dazu laden wir euch alle zu unserem alljährlichen Tag des Handballs ein: Samstag, 07.09.2019 13:00 Uhr | männl. E II - HSG Wesertal II 14:30 Uhr | män

Toller Erfolg gegen den Vierten

Herren III - HSG Hofgeismar/Grebenstein II 27:26 (12:14) Ihringshausen. An Hofgeismar hatten wir wahrlich keine guten Erinnerungen. Bei der deftigen Klatsche im Hinspiel stand es schon zur Halbzeit 20

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon