Verdienter Sieg im Derby

Aktualisiert: 28. Okt. 2018

Herren I - VfB Viktoria Bettenhausen 32:25 (14:13)


Am Samstag, dem 13.10., traf man auf den Stadtnachbarn aus Bettenhausen. Es galt den Schwung vom ungefährdeten Auswärtssieg in Guxhagen mitzunehmen, um das Derby erfolgreich gestalten zu können.


Bettenhausen erwischte den besseren Start und ging mit 2:4 in Führung. Es folgte ein 6-Tore-Lauf der Fuldataler Jungs zum 8:4. Doch wie so oft schlichen sich Nachlässigkeiten im Angriff- und Abwehrspiel der Gastgeber ein und so schaffte es Bettenhausen bis zur Halbzeit auf 14:13 zu verkürzen.

Wie ausgewechselt präsentierte sich die Mannschaft auf Fuldatal nach dem Seitenwechsel und ging mit 24:16 in Front. Nun bestanden keine Zweifel mehr am Sieg der Fuldataler mit kleinen Schönheitsfehlern. Nach einem zwischenzeitlichen 9-Tore-Vorsprung beim 31:22, betrieb Bettenhausen noch einmal Schadensbegrenzung und das Spiel endete mit 32:25.

Nun gilt es die Euphorie des Derbys mit in das schwierige Auswärtsspiel in Twistetal zu nehmen. Denn dort wartet eine junge, dynamische Mannschaft die aus einer offensiven Deckung das schnelle Spiel sucht.

Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern, die einer der Hauptgründe für den Sieg gegen Bettenhausen waren. Wir hoffen, dass ihr in Twistetal wieder zahlreich vertreten seid.


Tor: R. Hüsken, S. Schäfer

Feld: S. Hinz, L. Feckler (3/1), F. Welch (2), P. Scholz (5), M. Schneider (1), T. Barth (1), N. Gericke (2), M. Witzel (2), A. Rudolph (3), M. Seibert (6), T. Welch (5), P. Helbing (2)





Fotos: Helene Leick & Jan R Grebe

Bericht: Marian Seibert

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das heutige Spiel gegen die HSG Twistetal wird verlegt. Neuer Termin ist der 12. März!

HSG FuWo - HSG Hofgeismar/Grebenstein 34:25 (19:10) Mit einem 34:25 (19:10) Sieg hat die HSG Fuldatal/Wolfsanger ihr erstes Heimspiel im neuen Jahr gegen die HSG Hofgeismar/Grebenstein gewonnen. Von A