Wichtige Infos

Heimspiele Herren I, Herren II, Damen I


❗️Auf Grund der aktualisierten Corona Schutzverordnung sind alle FuWo-Heimspiele nun 2G Veranstaltungen, bei denen neben der Maskenpflicht in der gesamten Halle auch ein Abstandskonzept angewendet werden muss.


Die Kapazitätsbeschränkung liegt bei 100 Personen in die Sporthalle Eichhecke, daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, bei allen Seniorenspielen keine Auswärts-Fans zuzulassen. Nur so können wir allen Sponsoren & Dauerkarteninhabern einen Sitzplan garantieren. Wir werden dies aber umgehend wieder rückgängig machen und zwar sobald die Kapazitätsbeschränkung wieder wegfällt.


ℹ️ Das aktualisierte Hygienekonzept befindet sich auf der Homepage unter www.hsg-fuwo.de.


🎟 Um die neuen Vorschriften bestmöglich umzusetzen haben wir uns dazu entschieden, den bereits für die Saison 2020/2021 geplanten Ticketshop wieder zu eröffnen und so den Ticketverkauf für die Heimspiele der 1. Herren-, der 2. Herren und der 1. Damenmannschaft abzuwickeln.


Sollten noch Restkarten verfügbar sein wird es zusätzlich noch eine Abendkasse geben. Bei allen anderen Spiele ist der Eintritt kostenfrei, erfolgt aber trotzdem unter Berücksichtigung des Hygienekonzepts.


Ab sofort haben Sponsoren & Dauerkartenbesitzer immer ab Sonntag Abend die Möglichkeit, einen Sitzplatz zu reservieren, während der Verkauf für Einzelkarten erst ab Dienstag Abend freigeschaltet wird. Für jedes Spiel muss eine einzelne Buchung/Sitzplatzreservierung stattfinden.


Lediglich für den kommenden Spieltag, den 11.12.2021 wird der Verkauf für sie ab Mittwochmorgen starten, der freie Verkauf dann ab Donnerstagmorgen.


Damit kommen wir zum Ablauf einer Ticketbuchung über TicketPay, der für Sponsoren, Dauerkartenbesitzer und Einzeltickets der gleiche ist.


Als Hilfestellung haben wir eine Testbuchung gefilmt, die wir ebenfalls auf unsere Homepage gestellt haben.

Über unsere Homepage, Facebook- oder Instagram Seite gelangt Ihr zum Ticketshop und könnt für das nächste Spiel euer Ticket kaufen und euren Sitzplatz reservieren.


▶️ Kostenfrei & ohne Anmeldung

▶️ Spiel auswählen

▶️ Plätze auswählen

▶️ Per Kreditkarte, PayPal oder weiteren Zahlungsmitteln bezahlen

▶️ Tickets personalisieren

▶️ Ticket zu Hause ausdrucken oder im Handy speichern

▶️ Ticket am Spieltag am Eingang zum Scannen vorzeigen


Es darf maximal ein Haushalt direkt nebeneinander sitzen, daher bieten wir zum Großteil zwei Plätze nebeneinander an, aber auch einige 3er-Plätze.


Wir bitten euch – sofern möglich – bei eurer Buchung keine Einzelplätze freizulassen. Wenn ihr Personen kennt, die diese Mitteilungen über das neue Ticketsystem nicht erreicht oder die selbst kein Ticket buchen können, erzählt es gern weiter oder nehmt die Buchung für diejenigen selbst vor. Als einzelne Person können bis zu zehn Tickets gekauft werden, die dann natürlich noch alle einzeln personalisiert werden müssen.


Teilt diesen Beitrag daher gerne!


Weitere Infos und eine Anleitung zum Buchen der Tickets findet ihr unter: hsg-fuwo.de/tickets.


Sollten bei der Buchung Fragen oder technische Schwierigkeiten entstehen, ist TicketPay für Euch wie folgt zu erreichen, per Telefon +49 2381 – 33 898 44 (Mo. – Fr. von 09:00 – 17:00 Uhr) und per E-Mail unter help@ticketpay.de.


Für allgemeine Fragen und/oder Vorbestellungen wendet euch bitte per E-Mail an tickets@hsg-fuwo.de.


Vielen Dank für Eure Unterstützung und hoffentlich bis bald an der Eichhecke. Wir hoffen und freuen uns auf Euer kommen!


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HSG Lohfelden/Vollm. - HSG FuWo 31:39 (14:16) Am Sonntag, den 18.09., gastierte die HSG FuWo bei dem Landesligaaufsteiger aus Lohfelden. Nach einer guten Trainingswoche und intensiver Vorbereitung auf

HSG FuWo - HSG Lohfelden/Vollmarshausen 31:24 (14:10) Lohfelden startete stark in die Partie und ließ die HSG FuWo mit einem 0:3 Lauf zurück. Dies ließen sich die Fuldataler allerdings nicht gefallen

HSG FuWo - TSG Wilhelmshöhe 23:33 (14:12) Am vergangenen Sonntagnachmittag empfing die Damen II die junge Mannschaft der TSG Wilhelmshöhe zum 1. Saisonspiel in der Bezirksliga B. Die Stimmung in der M