2G an der Eichhecke

Wie bereits gestern bekannt gegeben haben wir uns als HSG für die 2G-Regelung entschieden.

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, eine ausführliche Begründung folgt. Sie ist allerdings auch keine generelle Entscheidung für alle Mannschaften sondern gilt erst einmal für die 1. Damen-, 1.Herren- und 2. Herrenmannschaft, da wir hier das größte Zuschaueraufkommen erwarten. Für alle anderen Mannschaften, auch die Jugendmannschaften, gilt die 3G-Regelung. Eine Übersicht, was an welchem Spieltag gilt, wird in Kürze auf der Homepage ersichtlich sein.

Mit der 2G-Regelung wird es somit keinen online Ticketverkauf geben, denn eine Personalisierung der Tickets ist nicht weiter notwendig. Wir kehren zur Abendkasse zurück.

Nachstehend sind alle Regelungen für 2G und auch für 3G aufgeführt, sodass damit hoffentlich alle Unklarheiten beseitigt werden. Sollten dennoch Fragen offen sein stehen wir unter info@hsg-fuwo.de gern zur Verfügung.

Für all diejenigen, die für das Aufrechterhalten des Spielbetriebs verantwortlich sind (Spieler, Offizielle, Schiedsrichter und ZN/SK), gilt wie vom Verband vorgeschrieben die 3G Regel.

Eine Vermischung des Zuschauerbereichs und des Spielerbereichs, z.B. nach dem Spiel ist nur gestattet, wenn auch der Spielerbereich die 2G Regelung erfüllt. Daher bitten wir alle Gäste-Mannschaften, vorab eine Liste der Spieler & Offiziellen vorzubereiten, die bescheinigt, ob die aufgeführte Person die 2G-Regelung erfüllt. Diese kann entweder mitgebracht oder vorab an info@hsg-fuwo.de gesendet werden. Ein entsprechendes Formular wird bald auch auf der Homepage als Download zur Verfügung stehen. Dies erspart uns allen die Kontrolle nach Spielende.


2G: - gilt nicht für Kinder unter 12 Jahren - keine Kapazitätsbeschränkung - keine Maskenpflicht in der Halle - keine Abstandsregeln in der Halle - Kontrolle der Negativnachweise für alle Zuschauer sowie Gäste (Spieler & Verantwortliche) am Haupteingang, Zu-& Ausgang für alle Aktiven/Verantwortlichen der Gäste über den Spielereingang vom Sportplatz - Vermischung des Zuschauerbereichs mit dem Spielerbereich lediglich, wenn auch der Spielerbereich die 2G Regelung erfüllt. Erfüllt der Spielerbereich dies nicht, muss der Spielerbereich nach dem Spiel die Halle über den Spielerzugang zum Sportplatz verlassen.


3G: - Kapazitätsbeschränkung - Maskenpflicht in der gesamten Halle bis zum Sitzplatz - Abstandsregeln in der gesamten Halle, Mindestabstand zwischen 2 Haushalten (entspricht 3 Sitzplätzen in der Breite) - Kontrolle der Negativnachweise für alle Zuschauer sowie Gäste (Spieler & Verantwortliche) am Haupteingang, Zu-& Ausgang für alle Aktiven/Verantwortlichen der Gäste über den Spielereingang vom Sportplatz - Vermischung des Zuschauerbereichs mit dem Spielerbereich möglich, allerdings mit Maskenpflicht und Abstandsregeln zwischen zwei Haushalten.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HSG Lohfelden/Vollm. - HSG FuWo 31:39 (14:16) Am Sonntag, den 18.09., gastierte die HSG FuWo bei dem Landesligaaufsteiger aus Lohfelden. Nach einer guten Trainingswoche und intensiver Vorbereitung auf

HSG FuWo - HSG Lohfelden/Vollmarshausen 31:24 (14:10) Lohfelden startete stark in die Partie und ließ die HSG FuWo mit einem 0:3 Lauf zurück. Dies ließen sich die Fuldataler allerdings nicht gefallen

HSG FuWo - TSG Wilhelmshöhe 23:33 (14:12) Am vergangenen Sonntagnachmittag empfing die Damen II die junge Mannschaft der TSG Wilhelmshöhe zum 1. Saisonspiel in der Bezirksliga B. Die Stimmung in der M