Verdienter Sieg als Sicherung der Tabellenführung

HSG FuWo - TV Külte 38:27 (18:14)


Am Sonntag, dem 10.11. hatte die A-Jugend der HSG Fuldatal/Wolfsanger den Tabellenzweiten, den TV Külte zu Gast.

Zu Beginn des Spiels schaffte es keine der beiden Mannschaften, sich auseichend durchzusetzen, um einen Vorsprung aufzubauen. Demnach bestanden die ersten 15 Minuten aus einem interessanten Hin und Her zwischen den Teams. Bis zur 20. Minute schaffte es FuWo dann aber doch, einen kleinen Vorsprung aufzubauen und man fühlte sich mit den 3 - 4 Toren relativ sicher. Die Stimmung sowohl auf der Bank als auch bei den Fans machten aus dem Spiel einen wahren Titelkampf. Zur Halbzeit stand es 18:14, was FuWo einem druckvollen Angriff und hier besonders einem gut aufgelegten Linus Aßmy zu verdanken hatte.

Die zweite Halbzeit startete recht holprig, da die Umstellung von einer 6-0-Abwehr auf eine 4-2-Abwehr zunächst keinen Erfolg brachte. In der 35. Minute konnte Nils Arend dem Spiel seinen Stempel aufdrücken, indem er in mehreren Angriffen hintereinander mindestens fünf Bälle wegfischte. Auch auf den Rückraum war Verlass, der ein grandioses Zusammenspiel mit dem Kreis zu führen schien. Zu allem Überfluss verletzte sich Linus Aßmy zum Ende des Spiels. Wir wünschen ihm gute Besserung. Bis zum Schluss schaffte es FuWo eine mehr als gerechte Führung von 38:27 aufzubauen.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern. Das nächste Spiel findet am Sonntag, dem 17.11 um 17:00 Uhr in der Sporthalle Oberzwehren statt.


Gespielt haben:

Nils Arend, Robin Meyerhoff, Paul Kaldyk (3), Max Grimm (1), Janik Braun, Maximilian Beekhuis (2), Lukas Kolata (7), Nick Hoffmann (9), Louis Montua (5), Linus Aßmy (11)

Trainer/Betreuer:

Fynn Welch, Stefan Schäfer, Marek Hinz, Lennart Hubenthal


Bericht: Max Grimm

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon