Pflichtsieg im Auswärtsspiel

HSG Lohfelden/Vollm. - HSG FuWo 31:39 (14:16)

Am Sonntag, den 18.09., gastierte die HSG FuWo bei dem Landesligaaufsteiger aus Lohfelden. Nach einer guten Trainingswoche und intensiver Vorbereitung auf den Gegner wollte man an die zweite Halbzeit gegen Wesertal anknüpfen, um einen souveränen Sieg einzufahren. Dies gelang nicht, man gewann trotzdem auswärts mit einem Spielstand von 31:39 (14:16).

Offensiv startete FuWo gar nicht schlecht in das Spiel, es wurden in den ersten fünf Minuten vier Tore erzielt, doch die Leistung in der Defensive ließ wieder zu wünschen übrig.

Es wurde nicht konsequent genug verteidigt, weder in der 3-2-1 noch in der 6-0, und man schaffte es nicht, die teils zeitlich gesehen langen Angriffe des Gegners zu unterbinden, wodurch man sich nicht absetzen konnte.

Hinzu kamen Unkonzentriertheiten und einfache Fehler im Angriff, die zu einem ausgeglichenen Spiel führten. Zwischenzeitlich konnte sich Lohfelden mit zwei Toren absetzen, doch bis zur Halbzeit gelang es, diese Führung zu egalisieren und in eine eigene zwei Tore Führung (14:16) umzuwandeln.

Nach einer deutlichen Kabinenansprache versuchte die HSG FuWo, die zweite Halbzeit besser zu gestalten. Offensiv konnte man die angesprochenen Punkte auch weites gehend umsetzen, das Tempospiel funktionierte besser, man spielte sich bessere Chancen heraus und nutzte diese auch, wodurch man in der 38. Minute mit fünf Toren in Führung gehen konnte (17:22).

Defensiv hingehen fehlte weiterhin der nötige Zugriff, um das Spiel vorzeitig zu entscheiden.

Die mangelnde Defensivleistung konnte man in der zweiten Halbzeit durch ein konsequentes Umschaltspiel kompensiert finden, vorne fand man vor allem in Person von Tobi Barth den passenden Abnehmer für die Angriffe, der insgesamt 13 Tore zum Sieg beisteuerte.

Im Zusammenspiel einer passablen Torwartleistung und vier parierten 7-Meter Würfen durch Nico Huth entschied man das Spiel letztendlich 31:39 für sich.

Insgesamt kann man von einer durchwachsenen Leistung der Mannschaft sprechen. In der aktuellen Trainingswoche wird an den nötigen Problemstellen gearbeitet, damit am Wochenende die nächsten Punkte zuhause gegen Twistetal eingefahren werden können.

Kleiner Hinweis an dieser Stelle, dass kommende Heimspiel findet nicht wie gewohnt am Samstag, sondern am Sonntag, den 25.09. zur gewohnten Uhrzeit statt, da die Halle am Samstag durchgängig belegt ist.

Spielverlauf: 3:3 (5.Minute), 8:6 (13. Minute), 11:14 (24. Minute), 14:16 (Halbzeit), 17:22 (38. Minute), 23:27 (45. Minute), 27:33 (54. Minute), 31:39 (Endstand)

Spieler (Tore): Huth, Schäfer; Pietz (6), Mangels (3), Welch (3), Scholz, Barth (13), Gericke, Kolata, Geßner (3), Stengel (1), Helbing (5)


Bericht: Redaktionsteam Herren I

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im Rahmen der Vorbereitung wurde die gesamte Mannschaft unter Aufsicht und Betreuung von Dr. Roland Leister und seines Teams ärztlich mit Hilfe eines Belastungs-EKGs untersucht. 🤝 Aufgrund von Corona

HSG FuWo - HSG Wesertal 37:25 (14:14) Nach einer verhältnismäßig kurzen Vorbereitung stand am 10.09.2022 das erste Saisonspiel für die HSG FuWo gegen den Aufsteiger HSG Wesertal an. Dieses Spiel konnt

Das heutige Spiel gegen die HSG Twistetal wird verlegt. Neuer Termin ist der 12. März!