Mehr als Ärgerlich

männl. B - TuSpo Obernburg 21:21 (12:9)


Samstag, den 23.02.19 traf die HSG Fu/Wo auf die Gäste aus Obernburg, welche aktuell Tabellendritter sind. Das letzte Heimspiel der Saison stand an. Obwohl es bereits im letzten Spiel gelang, sich auf einem guten, zweiten Tabellenplatz festzusetzen, wollte man sich noch einmal würdig vom Heimpublikum in die Spielpause verabschieden.

Die Heimmannschaft startete zunächst gut in das Spiel und zeigte, dass sie sich von der Verletzungsmisere nicht beindrucken lässt. Auch wenn sich der TuSpo nicht leicht abschütteln ließ, konnte man doch einen respektablen Vorsprung herausspielen. Somit führte die HSG nach knapp fünfzehn Minuten mit vier Toren.

Kleinere Fehler und einige klare vergebene Chancen vereitelten jedoch schließlich, dass man bis zur Halbzeit einen größeren Vorsprung heraus spielen konnte, sodass es mit einem Spielstand von 12: 9 in die Pause ging.

Alles in Allem blieb die Leistung in der zweiten Halbzeit, bis zu einem gewissen Zeitpunkt stabil. Man ließ den Obernburgern vorerst wenige Chancen aufzuholen. Fu/Wo führte das Spiel an und hatte die Kontrolle über das Spielgeschehen.

Als die Gäste jedoch ihre Abwehrformation offensiv ausrichteten und eine Manndeckung spielten, stellten sie die Fuldataler vor eine Herausforderung, die diese in die Knie zwang. Die Fuldataler waren mit der Spielsituation überfordert und wurden somit dazu bewegt, unnötige Fehler zu begehen, die hart bestraft wurden.

Schlussendlich gelang es den Gästen, welche das komplette Spiel über immer hinterher liefen, doch noch kurz vor Abpfiff den Ausgleich zu erzielen. Die Enttäuschung war allen ins Gesicht geschrieben und das Unentschieden fühlte sich wie eine herbe Niederlage an.


Fazit: Klar wurde nun, woran es zu Arbeiten gilt, um auch aus dem letzten Spiel der Saison siegreich hervor gehen zu können. Dennoch legte die Mannschaft, welche stark durch Verletzungen geschwächt ist, ein im Großen und Ganzen gutes Spiel hin, welches lediglich im Abgang sehr bitter war.


Mannschaftsaufstellung und Torschützen:

M. Hinz, R. Meyerhoff, J. Braun, M. Grimm (1), P. Batz (7), L. Montua (7), P. Kaldyk (1), M. Abe (3), L. Hubenthal , M. Beekhuis (2)

Bericht: Paul Kaldyk

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon