Klarer Sieg trotz hitziger Atmosphäre

TV Külte - HSG FuWo 23:28 (11:16)


Am Samstag, dem 31.02.2020 war die MJA der HSG Fuldatal/Wolfsanger in Külte zu Gast.

Das Spiel begann wie erwartet feurig. Es benötigte nur ein paar strittige Entscheidungen und einen kleinen Vorsprung der FuWo und schon brodelten die Külter Fans. Davon lies man sich aber bei unserer A-Jugend nichts anmerken, sodass man nach einigen Minuten leicht führte. Es lief eigentlich alles nach Plan, denn man behielt die Gastgeber auf Abstand, indem man sich sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff solide präsentierte. Obwohl einige Spieler noch von Verletzungen geplagt sind und Nick Hoffmann nach 25 Min. wegen einer drohenden roten Karte nur noch im Angriff spielen konnte, besann man sich auf eine erfolgreiche Vorbereitung, um die 60 Min. mit Erfolg durchspielen zu können.

Zu Beginn der ersten Halbzeit fing FuWo dann aber zu schwächeln an und erlaubte dem Gegner, sich sogar einen kleinen Vorsprung aufzubauen. Nach 45 Min. schaffte man es aber erneut, die Oberhand zu gewinnen, um letztendlich das Spiel für sich zu entscheiden. Somit beendete FuWo das Spiel als Tabellenführer mit einer Differenz von fünf Toren.

Ein Dankeschön geht wie immer an alle mitgereisten Unterstützer, die, wie so oft in dieser Saison, das nötige Bisschen an Ansporn gespendet haben.


Gespielt haben:

Nils Arend, Marek Hinz, Robin Meyerhoff, Paul Kaldyk (3), Max Grimm (3), Janik Braun (3), Maximilian Beekhuis (6), Nick Hoffmann (2), Lennart Hubenthal (8), Fabian Hildebrandt (3)

Trainer/Betreuer:

Fynn Welch, Stefan Schäfer, Lukas Kolata, Louis Montua


Bericht: Max Grimm

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon