Intensiver Fight beim neuen Tabellenführer

TV Külte - Herren III 34:28 (16:13)


Am späten Samstagabend traten wir ohne Spielertrainer Jan-Thies Langmann, Stefan Heinemann, Leon Feckler, Jonas Buchenau und Jakob Kiehne bei der Spitzenmannschaft aus Külte an. Dafür waren Marvin Haas, Nassim Sahnoun sowie Jan Anna Richter wieder mit an Bord. Letzterer feierte sein Comeback nach längerer Verletzungspause.

Der Beginn gelang uns erstaunlich gut. Nach 8 Minuten führten wir beim Favoriten durch einige Paraden von Nils Arend bereits mit 2:4. Doch der Gastgeber verfügte über einen sehr wuchtigen Rückraum, den wir während des gesamten Spiels nie völlig unter Kontrolle bekamen. So drehte der Spielstand schnell auf 7:4. Ein Doppelpack vom aufmerksamen Jan Hochapfel sowie ein Tor von Marvin Haas ermöglichten uns den Ausgleich zum 8:8. So leicht ließen wir uns nicht abschütteln. Bis zum 12:12 in der 22. Minute blieb die Partie völlig offen. Erst gegen Ende der Halbzeit als unserem überschaubarem Kader etwas die Kräfte schwanden, stellte Külte eine 3 Tore Führung her.

In Hälfte 2 spielte der Gastgeber weiter seine körperliche Überlegenheit aus und nutzte unsere Fehler immer wieder konsequent zu leichten Toren. So lagen wir nach 50 Minuten bereits mit 29:20 zurück. Durch sehr wenige Freiwurfpfiffe sowie schnelles Külter Angriffsspiel hatte sich eine sehr intensive und kräftezehrende Partie entwickelt. Den Akteuren beider Mannschaft konnte man die Erschöpfung bereits deutlich ansehen. Mit dem hohen Rückstand wollten wir uns aber nicht auf den Heimweg machen. Die letzten Reserven wurden mobilisiert und so schafften wir noch starke 5 Tore und in den letzten 5 Minuten. Am Ende gewann Külte verdient mit 6 Toren Differenz. Durch einen Ausrutscher von Wehlheiden II, ließ sich die Heimmannschaft nun als neuer Tabellenführer feiern. Mit einer breiter besetzten Bank sowie einer besser eingestellten Abwehr wird es für uns im Rückspiel nicht unmöglich sein, auch diesen Gegner zu bezwingen.

Unser nächstes Spiel findet am Samstag, den 15.12. um 17:30 Uhr bei der HSG Wesertal II statt, gegen die wir zum Saisonauftakt mit 33:28 gewinnen konnten. Ein erneuter Erfolg wäre wichtig um uns weiter von den unteren Rängen abzusetzen.

Tor: N. Arend, T. Hubenthal, D. Illgen

Feld: M. Haas 5, J. Hochapfel 5, J. Arend 5/1, M. Ballay 4, S. Brunnert 3, D. Seeger 3, J. Richter 2, N. Sahnoun 1, C. Kanold.


Bericht: Michael Ballay

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tag des Handballs 2019

Es geht wieder los, die Saison 2019/2020 startet! Dazu laden wir euch alle zu unserem alljährlichen Tag des Handballs ein: Samstag, 07.09.2019 13:00 Uhr | männl. E II - HSG Wesertal II 14:30 Uhr | män

Klarer Sieg in Halbzeit 3

Herren III - TV Külte 17:28 (6:15) Im letzten Saisonspiel empfingen wir mit voller Besatzung die Külter Männer. Diese schielten mit einem Auge nach Heiligenrode, da sie bei eigenem Sieg und Ausrutsche

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon