Ärgerliche Niederlage

HSC Zierenberg - Herren II 31:30 (15:15)


Am Sonntag, den 10.03. traten wir auswärts in Zierenberg an. Vor dem Spiel waren beide Teams punktgleich und mit entsprechendem Feuer bestritten beide Mannschaften diese Partie.


Zu Beginn zeigten wir eine starke Defensivleistung und konnten uns gleich mit 0:3 absetzen. Doch technische Fehler im Angriff ließen die Zierenberger einfache Treffer durchs Tempospiel erzielen und so stand es nach 15 Minuten 10:8 für die Hausherren. Unsere Defensive stand in einer kompakten 6-0 sehr gut, aber in der Offensive scheiterten wir immer wieder am starken Zierenberg Keeper Jens Rudolph. Zierenberg konnte dementsprechend weiter übers Tempospiel erfolgreich sein. Nach zwischenzeitlichen Führungswechseln ging es mit 15:15 in die Halbzeitpause.


In der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit blieb das Spiel Spitz auf Knopf. Der Spielstand wechselte regelmäßig zwischen einer knappen FuWo-Führung und dem Ausgleich. In der 49. Minute konnten wir uns auf drei Treffer absetzen (26:29), bevor das Spiel für ca. 10 Minuten unterbrochen wurde. Aus Sicherheitsgründen mussten Autos vom Parkplatz umgeparkt werden, der Sturm war dabei ein anstehendes Dach abzudecken. Mit dieser Unterbrechung kamen die Zierenberger weitaus besser klar als wir. In den letzten zehn Minuten gelang uns gerade mal ein Treffer. Es fehlte sowohl an der Cleverness, als auch am Selbstverständnis, in der „Crunch-Time“ zum gewohnten Spiel zu finden. Endstand: 31:30 für Zierenberg.


Nächste Woche spielen wir an der Eichhecke gegen die HSG Lohfelden/ Vollmarshausen, die sich momentan unglaublich stark und erfolgreich präsentieren. Aus den letzten fünf Spielen holten die Lohfeldener vier Siege und ein Remis in Korbach. Es spricht alles für eine packende Begegnung! Anpfiff ist am Samstag (16.03.) um 16 Uhr.


Tor: M. Döring, S. Schäfer

Feld: J. Fischer (7), L. Henne (5), B. Gerner (5/1), D. Müller (3), L. Pietz (2), M. Nagelschmitt (2), L. Buchenau (2), F. Braun (1), M. Brandt (1), T. Roesler (1), Y. Nehls (1), M. Lorch


Bericht: Bruno Gerner

Aufgrund der aktuellen Lage muss der Schneegans-Cup 2020 leider ausfallen.

©2020 HSG Fuldatal/Wolfsanger. Alle Rechte vorbehalten.

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon